Geschichte - Naturstein-Schmidt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Betrieb
Geschichte
 
Im Jahre 1953 gründete Paul Schmidt den Steinmetzbetrieb in der Schwalbacherstraße 73a in Lorch und legte somit den Grundstein des heutigen Unternehmens.

1966 ging der Betrieb in die zweite Generation und wurde an den Sohn Wolfgang Schmidt übergeben.

Dessen Sohn Stefan Schmidt, begann 1983 eine Ausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer. 1994 legte er die Meisterprüfung ab. Zwei Jahre später folgte die Firmenübergabe von Wolfgang an Stefan Schmidt.
 
Im Jahr 2000 stand, nach Umbauarbeiten, der Umzug in den Gewerbepark Wispertal an. Das war mit großer Sicherheit ein maßgeblicher Hauptgrund für den heutigen Erfolg im Betrieb.
 
In nächster Generation erlernt nun der Sohn von Stefan Schmidt, Paul-Luca, den Beruf des Steinmetz- und Steinbildhauers.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü